fbpx

Zeichenschule 1: geometrische Formen

Hallo – ich stelle mich kurz vor. Ich bin Nicole Terstappen und habe eine Zeichenschule mit fast 8o Schülern, die jetzt leider alle zuhause bleiben müssen. Seit vier Tagen lade ich jeden Tag um 12 Uhr eine künstlerische Aufgabe und Herausforderungen für Kinder und Erwachsene hoch in eine private WhatsApp-Gruppe. Gerne teile ich diese Aufgaben hier.

Aufgabe 1

Ihr Lieben Zeichenschüler.
Heute zuerst etwas Kunstgeschichte.

Vor ungefähr hundert Jahren kam plötzlich eine Kunstrichtung auf, die hieß KUBISMUS.

Vielleicht kennen einige schon das Wort KUBUS. Ein Kubus ist ein Würfel.
In dieser Zeit damals (als die Frauen Topfhüte, wunderschöne Kleider und Stiefelchen trugen, so wie Mary Poppins und die Herrn graue Nadelstreifen-Mäntel mit hohen Kragen) haben viele Künstler diese neue Art zu malen für sich entdeckt!!

Sie malten Menschen, Landschaften und sogar Stillleben plötzlich nur noch in geometrischen Formen. Geometrische Formen sind Dreiecke, Vierecke, Rechtecke, Kreise, Würfel, Trapez, Rauten. (Rauten sehen aus wie Salinos). Ich schicke euch gleich ein paar Beispiele. Mit diesen kubistischen Bildern ist übrigens auch der Picasso berühmt geworden !

‼️Ihr sollt heute einen Mann mit Hut zeichnen oder malen, der einen Hund an der Leine hält.
Sowohl der Hund, als auch der Mann sollen nur in geometrischen Formen gezeichnet sein. ‼️

Versucht mal euer Glück. Ihr werdet feststellen, dass eine Stirn vielleicht ein Rechteck ist – eine Nase ein Dreieck – die Beine zwei ovale Würste usw. Je mehr Formen ihr verwendet je besser!!

Die Erwachsenen machen die gleiche Übung ! ⭕️💠🌀

Den Rest des Tages haltet ihr die Augen wieder auf ! Schaut euch die Welt gut an und sucht überall nach solchen geometrischen Formen!

Liebste Grüße Nicole ❤️

1