fbpx

Netteseen

Netteseen 

Unsere Netteseen-Tour startet am Wenkbüll in Lobberich und führt zunächst über malerische Strecken an den Ufern der Netteseen entlang. Vorbei am Lambertus Keller hin zu unserem ersten Cache am unteren Breyeller See.

Nach einer spannenden Wegstrecke unter der Autobahn hindurch (Kopf einziehen nicht vergessen) wendet Ihr Euch in Lötsch etwas von den Seen in Richtung Schaag und Breyell ab. Ihr passiert die Gaststätte „Zur Alten Post“ und Sarah’s Café bis zum Laberti-Turm.

Von hier aus fahrt Ihr an Vito’s Ristorante vorbei zu weiteren Höhepunkten der Route: Neben malerischen Kopfweiden entlang und schließlich über den Bahnradweg zu unserem zweiten Cache auf dieser Strecke. Dann weiter zum NABU Naturschutzhof mit dem angeschlossenen Landcafé Stemmeshof

Bevor Ihr zum Ausgangspunkt nach Lobberich zurückkehrt, führt die Route Euch noch über die Nettebrücke an den Aussichtspunkt über über das Rohrdommelprojekt. Bitte beachtet, dass Ihr Euer Fahrrad ab der Nettebrücke entweder ein paar Meter schieben müsst oder vorher abstellt, Radfahren auf den engen Wegen an der Nette ist nicht erlaubt. 

Während der Rückkehr zum Wenkbüll liegt das Gasthaus Lüthemühle am Wegesrand und vom Endpunkt der Tour ist es nicht mehr weit bis zum Restaurant Dubrovnik. Außerdem liegt auf diesem Abschnitt im Sassenfeld der Quinkertzhof, wo nach Voranmeldung Hofbesichtigungen gebucht werden können. Das ist für Erwachsene und insbesondere für Kinder ein tolles Erlebnis.